Chronik 1928-

  • 1928 wurde die Firma Hans Bochsler Metallbau von Hans Bochsler sen. gegründet. Die Werkstatt befand sich an der Lindenstrasse 2 in Walenstadt.
  • 1954 übernahm sein Sohn Hans Bochsler jun., nachdem er die Ausbildung zum Metallbautechniker HTL absolviert hatte, den elterlichen Betrieb.
  • 1989 wurde aus der Einzelfirma mit Hans Bochsler, Charly Ott und Beda Hug die Bochsler Metallbau AG gegründet.
    Charly Ott und Beda Hug absolvierten zu dieser Zeit die Prüfung   zum eidg. dipl. Metallbaumeister HFP.
  • 1990 verlegten sie den Sitz der Firma in eine Produktionshalle im Maienriet nach Tscherlach.
    Hans Bochsler verschied in diesem Jahr, Beda Hug und Charly Ott übernahmen die Bochsler Metallbau AG.
  • 2009 entschieden sie sich, Bauland in Walenstadt am See zu erwerben.
  • 2012, am Freitag 19. Oktober, waren Planungen für eine neue, grössere Produktionshalle abgeschlossen und der Bau in Walenstadt am See begann.
    Am Montag, 31. Dezember wurden die Bauarbeiten abge-schlossen und es konnte mit dem Umzug begonnen werden.
  • 2013, ende März, wurde die Produktion in der neuen Halle wieder aufgenommen.
  • 2014 wurde die ehemalige „Bochsler Metallbau AG“ in „Metallbau AG Hug & Ott“ umbenannt.
In all den Jahren wurde der Betrieb kontinuierlich modernisiert und verfügt heute über eine grosse Produktpalette. Ausserdem bieten wir eine zeitgemässe Ausbildung für Metallbaulehrlinge.